Koordinationsset 1-31

1-31. (L) Schlag

a) Gleichzeitig: (L) Kreisschlag nach oben zum Unterarm (Radialnerv) & (R) Schlag mit einem Knöchel zum (L) Ansatz des Ohrs (Hypoglossus- und Gesichtsnerven), mit (R) zu Ihrem (R) von eintreten ihm

b) Retourkreis mit (R) Rückhandhieb (Handfläche nach unten) zum Oberkiefer & (L) Würgeschlag zum Hals

c) Kehren Sie mit (R) Unterarmhammer zu (R) Schlüsselbein zurück und stürzen Sie sich mit (L) an ihm vorbei zu Ihrem (L) von ihm

d) Kehren Sie mit (R) Rückhand-Ellbogenschlag in die Kehle zurück und treten Sie mit (R) zu Ihrem (R) von ihm ein – wickeln Sie sich in den umgekehrten Headlock (seine Brust nach oben), während Sie (L) einen Kreuzschritt hinter ihn zurücktreten, einen Schritt zurück mit (R) in (L) vorwd, ihm zugewandt (er ist nach hinten gebeugt, aus dem Gleichgewicht geraten, Brust nach oben im (R) Schwitzkasten), festhalten, indem Sie Ihr (R) Handgelenk mit Ihrer (L) Hand greifen – drücken*

e) (R) knie hoch in die Lendenwirbelsäule, um einen negativen Bogen in der Wirbelsäule einzustellen – fahre mit (R) von hinten durch seine Mitte nach vorne in (R) vorwärts, um ihn auf seine Knie zu reiten und seine Wirbelsäule zu brechen (NICHT IM STUDIO ABSCHLIESSEN — AUSSCHLIESSLICH NUR FÜR DEN STRASSENGEBRAUCH). *Benutze deine (L) Hand, um seine (L) Schulter unter deiner (R) Achsel hervorzuschieben, während du den Headlock anwendest.

Scroll to Top